HOME      Sehenswürdigkeiten   |   Georgischer Kaukasus    |    Reiserouten in Georgien    |    Tipps   |   Verbindungen   |   Impressum  Kontakt   |    Fotos  |   Gästebuch

 Bergsteigen in Georgien-Kaukasus

 
Schchara, Georgien Kaukasus

 Bergsteigen in Georgien

Berg Schchara(Georgien Kaukasus)

Mit seinen 5200 Metern über dem Meeresspiegel gilt als höchster Berg Georgiens und dritthöchster Berg des Großen Kaukasus.
Er liegt auf dem Kaukasus-Hauptkamm, der die Grenze zwischen Georgien und Russland bildet.
Koordinaten: 43° 0′ 0″ N, 43° 6′ 0″ O
Lage: Region Swanetien (Georgien Kaukasus)
Anfahrt: Region Swanetien

Bergsteigen auf Schchara- Zeitablauf

Tag 1: Uschguli- Gasthaus
Tag 2: Ruhetag , Aklimatisierung, Ausrüstungs Test.
Tag 3: Aufstieg zum Base-Camp 1.
Tag 4: Aufstieg zum Base-Camp 2
Tag 5: Aufstieg zum Base-Camp 3
Tag 6: Aufstieg zum Base-Camp 4
Tag 7: Gipfel 5200 m,
Tag 8: Abstieg vom Base-Camp 4 zur Base 1,
Tag 10 Ushguli Gasthaus
+ Reserwetag
+Reserwetag
Besteigung ist von allen Seiten schwierig und logistisch aufwändig.


Erstbesteigung von Schchara: September 1888 durch John Garford Cockin, Ulrich Almer und C. Roth
Der Berg überragt als östlicher Abschluss nur wenig markant die imposante und alpinistisch bedeutsame Besingi-Mauer, die etwa 12 km in West-Ost-Richtung, meist oberhalb der 5000-m-Grenze verläuft. Im Norden liegt der Besingi-Gletscher, im Südwesten entfließt dem Schchara-Gletscher der Enguri, an dem 8 km abwärts die oberswanetische Dorfgemeinschaft Uschguli liegt.

Shkara-Südwestgipfel

Höhe: 4315 m
Auf diesen, dem Hauptkamm südlich vorgelagerten Gipfel führen mehrere Routen, unter anderem der rechte Ostpfeiler, eine nette kombinierte Gratkletterei im Schwierigkeitsgrad 3c (Fels UIAA bis 3, oben schöner Firngrat) - als Tagestour von Zeltplatz am Gratbeginn problemlos möglich.

 Bergsteiger Tipps und Aufstiegsrouten von DAV-Expedition-Georgien 2003 >>>

Berg Uschba -Georgien Kaukasus

 Bergsteigen auf dem Berg Uschba

Berg Uschba (Ushba)

Höhe: 4737 m
Berg Uschba zählt zu den schönsten Bergen von Kaukasus.
Lage: Region Swanetien, Georgien.
Das bergsteigerisch interessanteste und vielseitigste Ziel in Swanetien stellt der Ushba dar.
Hier exisiteren viele Routen im 5. und 6. Schwierigkeitsgrad.
Koordinaten: 43° 7´ 21´´ N, 42° 39´ 28´´ O
Anfahrt: Region Swanetien


Tag 1: Gasthaus in Dorf Betscho
Tag 2: Ruhetag , Aklimatisierung, Ausrüstungs Test.
Tag 3: Aufstieg zum Base-Camp 1
Tag 4: Aufstieg zum Base-Camp 2
Tag 5: Aufstieg zum Gipfel von Ushba 4690 m
Tag 6: Abstieg von der Base 2 zur Base 1,
Tag 10 Abstieg - Gasthaus
+ Reserwetag
+Reserwetag
Besteigung ist von allen Seiten schwierig und logistisch aufwändig.

Berg Kasbek- Georgien Kaukasus

 Bergsteigen auf dem Berg Kazbek

Berg: Kasbek ( Mqinvartsveri)


Der Berg Kasbek wird öfters auch als Mt’a Mqinvartsveri bezeichnet.
Mit seinen 5047 Metern über dem Meeresspiegel ist 3 höchste Berg in Georgien.
Lage des Mt´a Mqinvartsveri: Region Chewi, Georgien.
Koordinaten: 42° 41´ 52.767´´ N, 44° 31´ 1.344´´ O
Typ erloschener Schichtvulkan
Letzte Eruption 750 v. Chr.
Erstbesteigung 1868 durch Douglas W. Freshfield, Adolphus Warburton Moore, Charles C. Tucker und einen Schweizer Bergführer

Berg Kasbek erhebt sich als ein trachytischer erloschener Vulkankegel auf einer 1.770 m hohen Grundlage zu 5.047 m. An seinen Seiten erstrecken sich mehrere ansehnliche Gletscher und teils permanente, teils periodische Schneefelder. Kasbek gehört zur Khokh-Kette, einem nördlichen Vorgebirge des Großen Kaukasus.

Er ist für Bergsteiger relativ gut zugänglich und durch eine ehemalige Meteorologische Station auf 3.600 Metern Höhe steht eine provisorische Unterkunft für Bergsteiger zur Verfügung. Der normale Anstieg ist technisch nicht schwierig und führt über flache bis mäßig steile Gletscher. Von Kasbegi rechnet man zwei bis drei Tage, sofern man bereits gut akklimatisiert ist. Für die Übernachtung in der Station benötigt man allerdings einen georgischen Bergführer.

Der Aufstieg vollzieht sich in zwei Etappen: am ersten Tag steigt man von Kasbek die knapp 2000 Höhenmeter zur ehem. Meteorologischen Station auf - eine nicht mehr besetzte Unterkunftsmöglichkeit auf etwa 3.600 m Meereshöhe. Will man sich diese lange Etappe aufteilen, muss man Zelte mitschleppen. Sinnvoller ist es nur einen Tag einzuplanen und dafür auf der Station einen oder zwei Akklimatisationstage einzulegen.

Währenddessen ist es möglich Tagestouren zu den nähegelegenen Gipfel zu unternehmen.
z.b. Gipfel Ortsweri-4200m.; Spartak 4500m


Der Normalweg zum Gipfel führt auf die Westseite des Berges zu einem großen Plateau - von hier über einen mässig steilen Schneehang in einen kleinen Sattel unter dem etwa 45 Grad steilen Gipfelhang, der häufig Blankeis aufweist. Eine direktere Variante für gute Eisgeher ist die bis zu 50° steile Südostflanke, die direkt oberhalb der Meteostation zum Gipfel zieht.

 

Besonders lohnend ist der Kasbek als Skitour im Frühjahr.

Mehr über Kazbek >>>
Ein möglicher Reiseablauf für Kazbegi >>>

Berge und Gipfel in Georgien - Kaukasus

Berg Schchara

Mit seinen 5200 Metern über dem Meeresspiegel gilt als höchster Berg Georgiens und dritthöchster Berg des Großen Kaukasus.
Er liegt auf dem Kaukasus-Hauptkamm, der die Grenze zwischen Georgien und Russland bildet.
Koordinaten: 43° 0′ 0″ N, 43° 6′ 0″ O
Lage: Region Swanetien (Georgien)Gebirge großer Kaukasus
Anfahrt: Region Swanetien

Shkara-Südwestgipfel Höhe: 4315 m

 

Berg Djanga (Dzhangitau)

Der Berg Djanga (Dzhangitau) liegt im Grenzgebiet von Georgien.

Höhe: 5058 m
Der Berg Dzhangitau ist der 2. höchste Berg in Georgien.
Lage:Region Swanetien (Georgien)
Koordinaten: 43° 1´ 21´´ N, 43° 3´ 16´´ O
Anfahrt nach Swanetien >>>

Berg: Kasbek ( Mqinvartsveri)

Der Berg Kasbek
Höhe: 5047 m. Mehr über Kazbek >>>

Katyn-Tau

Höhe: 4970 m.
Lage: Grenzgebiet Georgien -Russland

Der Nebengipfel Pik Shota Rustaveli

Höhe: 4960 m.
Lage des Pik Shota Rustaveli:
Koordinaten: 43° 1´ 54´´ N, 43° 2´ 24´´ O

 

Der Berg Gestola

Höhe: 4859 m.
Lage: Grenzgebiet Georgien -Russland
Koordinaten: 43° 2´ 56´´ N, 43° 1´ 34´´ O

Berg Djimara

Höhe: 4780 m.
Lage: Grenzgebiet Georgien und Russland
Koordinaten: 42° 43´ 15.412´´ N, 44° 24´ 50.635´´ O

Berg Tetnuldi

Höhe: 4852 m.
Lage: Region Swanetien, Georgien.
Koordinaten: 43° 1´ 54´´ N, 42° 59´ 13´´ O
Anfahrt: nach Swanetien >>>

Berg Uschba (Ushba)

Höhe: 4737 m
Lage: Region Swanetien, Georgien.
Koordinaten: 43° 7´ 21´´ N, 42° 39´ 28´´ O
Anfahrt: Region Swanetien

Berg Tebulosmta

Höhe: 4493 m.
Lage: Region Chewsuretien (Khewsureti), Georgien (liegt im Grenzgebiet von Georgien und Russland.)
Koordinaten: 42° 34´ 27´´ N, 45° 18´ 54´´ O
Höhe: 4493 m
Anfahrt: Chewsuretien (Khewsureti)

Berg Diklosmta

Höhe: 4285 m
Lage des Gora Diklosmta: Region Tuschetien, Georgien
Koordinaten: 42° 29´ 18´´ N, 45° 46´ 32´´ O
Anfahrt: Region Tuschetien

 

--zum Seitenanfang 

 Bergführer

 

--zum Seitenanfang   

 

 

Hinweis

Die Informationen auf unserer Webseite stellen eine Basisinformation dar. Die werden regelmäßig aktualisiert. Eine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Angaben kann nicht übernommen werden. 

 

 


Wir bedanken uns für die Unterstützung bei:


Archil Badriashwili
Bergführer in Georgien

 

 

 

 

 

Georgien Kaukasus

 Georgien - Kaukasus  

Reiseziele im gr. Kaukasus
Reiseziele im kl. Kaukasus
Offroad- Routen im Kaukasus
Rafting im Kaukasus
Bergsteigen in Georgein
Das Klima in dem Kaukasus
Flora und Fauna
Nationalparks in Georgien
Karte von Regionen
Georgien Reiseberichte
Nützliches in Georgien

   Nützliches in Georgien   

Banken in Georgien
Supermärkte
Mietwagen in Georgien
Bergführer für Georgien
Taxi
U-Bahn in Tiflis
Live Cameras in Georgien
Nützliche Links zu Georgien